foto1
foto1
foto1
foto1
foto1

Jahrgang 1951 Biberach

the best of 1951



Kanone

Nach den Pikenieren mit ihren Spießen und den Musketieren mit ihren schweren Musketen, die Fabrikant Vollmer in seinem Werk produzieren ließ, rollt die gewaltige Kanone auf einer schweren Lafette, gezogen von sechs Kaltblutpferden....

Read More

Kaiserliche

Im Dreißigjähringen Krieg hatten die Reichsstadt und ihr Territorium schwer zu leiden; um 1642 zählte man statt 416 nur noch 127 Spitalbauern. Mehr als 16 Jahre lang dauerte allein die Besetzung durch die Kaiserlichen.

Read More

Schwarzer Veri

Die Bande des Räuberhaupt- manns Xaver Hohenleiter, ge - nannt »Schwarzer Veri«,machte zwischen 1817 und 1819 Ober- schwaben unsicher. Reichsgraf Franz Ludwig Schenk zu Castell stellte sich die Aufgabe, dem Räuber das Handwerk zu legen

Read More

WG Trommler

Zweitältestes Trommlercorps beim Biberacher Schützenfest ist die Gruppe “WG-Trommler”. Traditionell mit den blauen Schülermützen ausgestattet Die WG-Trommler wurden im Jahr 1921 gegründet.

Read More

Jahrgang 1951

1951 was the historic start of the year-goers

Herzlich willkommen auf der Webseite des Jahrgangs 1951 von Biberach an der Riß

 


 


Biberach ist eine Stadt in Baden-Württemberg

Die ehemalige Reichsstadt Biberach an der Riß liegt im nördlichen Oberschwaben.

Sie ist Kreisstadt, seit 1. Februar 1962 Große Kreisstadt und zugleich die größte Stadt des gleichnamigen Landkreises.

Am ersten Samstag Abend während des Biberacher Schützenfestes findet jedes Jahr der legendäre Jahrgängerumzug statt. Vor Umzugsbeginn feieren wir Biberacher in der Stadtpfarrkirche Sankt Martin, unseren ökumenischen Gottesdienst. Alle die sich Biberach verbunden fühlen, in Biberach geboren wurden in Biberach oder in der Umgebung wohnen und im jeweiligen Jahr 40, 50, 60, 65, 70, 75, 80, 85, 90, oder evtl. 100 Jahre jung geworden sind, dürfen an dem Umzug teilnehmen. Die Zuschauer, Freunde, Bekannte behängen die Jahrgänger mit verschiedensten Geschenken. Nach dem Umzug findet dann immer die gemeinsame Jahrgängerfeier in der entsprechenden Lokalität statt.
Viele nicht Ortsansässige denken am Anfang, was ist das denn, ist das komisch. Doch dann steckt sie unsere Biberacher Spontanität und Freundlichkeit an, sie finden es gut, es macht dann auch Ihnen so richtig Spaß. Die meisten kommen jedes Jahr wieder zu unserem legendären Jährgängerumzug.

Die Historie der Jahrgänger von Biberach begann im Jahr 1949 mit dem fünfzigsten Geburtstag des Biberacher Bürgers Heinrich Sembinelli. Er feierte mit seinem Jahrgang eine unvergessliche Jahrgängerfeier im "Hotel zum Goldenen Rad". Im Jahr 1951 machten es auch die damaligen 60-er Sembinelli mit einer tollen Jahrgänger-Feier nach. Ab dem Jahr 1951 wurden dann die Jahrgänger-Feiern offiziell in das Festprogramm der Schützendirektion aufgegenommen. Somit ist der Jahrgang 1951 in gewisser Weise auch ein historischer traditioneller Jahrgang.


Wir wünschen viel Spaß auf unserer Webseite